Liebe Theaterfreunde und Besucher der Pflegerbühne e.V.,

 

trotz oder gerade wegen der andauernden Corona-Situation haben wir beschlossen, unser „Erfolgsstück“ „Und des am Heiligen Abend“ neu einzustudieren.

Autor Andi Kern hat dieses heitere Weihnachtsstück in drei Akten geschrieben. Wir, die Pflegerbühne, durften es im Jahre 2006 uraufführen.

Aufgrund der nicht enden wollenden Zuschauer spielten wir 2007, 2008, 2011 und 2013 noch weitere Aufführungen.

Mit Rücksprache des Verbandes Bayerischer Amateurtheater e.V. und dem Landratsamt steht dem Probenbeginn mit Einhaltung der Hygienevorschriften bzw. eines Hygienekonzeptes nichts im Wege. (§ 21 Abs. 2 Kulturveranstaltung)

Uns ist es ein großes Anliegen und eine noch größere Freude, Ihnen ein Stück "Normalität" zurückzubringen.

Wenn alles klappt, beginnen die Aufführungen ab Ende November. In diesem Sinne freuen wir uns schon auf gesellige Theaterabende mit IHNEN.

 

Burgi Schaber

1.Vorstand

mit ALLEN Mitwirkenden „auf“, „unter“ , „vor“ und „hinter“ der Bühne
 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
Die Bildergalerie wird leider immer noch nicht zur vollsten Zufriedenheit dargestellt, einige Links bei den gespielten Stücken können noch nicht freigegeben werden. Wir arbeiten weiterhin an der Vollendung.